bild

Hinweise für Patienten mit Multibracketapparatur

Wichtig ist der vorsichtige Umgang mit der Multibracketapparatur. Insbesondere beim Essen ist darauf zu achten, dass keine zu harten Speisen (z.B. Nüsse, Müsli, harte Brotkrusten) gekaut werden, ohne dass diese vorher klein geschnitten wurden. Ansonsten ist die Gefahr von Beschädigungen (z.B. Bracketverlust, Bracketdefekt oder Verbiegen des Drahtbogens) zu groß! Solche Beschädigungen bedingen automatisch eine Verzögerung der Behandlung, da die Zähne nicht mehr wie vorgesehen bewegt und geführt werden. Auch Kaugummis oder Kaubonbons können die Apparatur beschädigen!

Auch die Pflege der Apparatur und insbesondere der Zähne ist von enormer Wichtigkeit, da ansonsten Demineralisationen (Entkalkungen), Karies und Gingivitiden (Zahnfleisch-Entzündungen) inkl. Zahnfleischblutungen entstehen können! Die Demineralisationen sind weiße Flecken auf den Zähnen, die dauerhaft verbleiben. Näheres dazu finden Sie unter „Allgemeines zur Zahnpflege“.

Oftmals müssen spezielle Gummiringe zwischen den Kiefern getragen werden. Das Tragen dieser Gummiringe ist von größter Wichtigkeit, um das Behandlungsziel zu erreichen! Diese Gummiringe sollten, soweit nicht anders besprochen, 22 Stunden pro Tag getragen werden. D.h., sie sollten nur beim Essen und bei der Zahnpflege herausgenommen werden und anschliessend durch neue ersetzt werden. Werden diese Gummiringe nicht in ausreichendem Masse getragen, kann nur ein Teil des geplanten Behandlungsziels erreicht werden.

Falls ein Gummiring verschluckt werden sollte, ist dies nicht schlimm, da sie im Magen komplett aufgelöst werden.
Sollten einmal die Gummiringe aufgebraucht sein, setzen sie sich mit mir in Verbindung. Ich werden Ihnen neue zukommen lassen.

Termine

Bitte halten Sie die vereinbarten Termine ein, damit der Fortschritt der kieferorthopädischen Therapie nicht beeinträchtigt wird.
Bei Krankheit etc. sagen Sie bitte Ihre Termine nach Möglichkeit drei Tage vorher ab und vereinbaren Sie einen Ersatztermin.



Dr. med. dent. Michael Reifenrath, Königswinterer Straße 425, 53227 Bonn | Impressum